Körpernahe Dienstleiter öffnen ab 8.3.!!!!

Die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten haben in ihrer Schalte mit der Kanzlerin entschieden, dass körpernahe Dienstleistungen ab dem 8.3. wieder erlaubt sind!

Daher ist auch das Tätowieren ab dem 8.3., selbstverständlich unter Einhaltung von strengen Hygienekonzepten, wieder erlaubt!!!

Wichtig:
Die jeweiligen Vorgaben ergeben sich u.a. auch aus den Landesverordnungen. Bitte schaut euch diese genau an wenn diese veröffentlicht werden. Unter anderem ist hier auch eine „Notbremse“ bei stark steigenden Inzidenzen eingebaut.

Die letzten Monate waren für uns alle schwer. Wir danken unseren Mitgliedern für ihre Treue und ganz vielen da draussen für den Support in diesen harten Zeiten! Wer weiß, vielleicht haben wir alle gemeinsam doch Gehör gefunden und wurden nicht vergessen.

Es bleibt uns daher an dieser Stelle nur noch eins: Wir wünschen allen einen super Start in der kommenden Woche! Macht was ihr liebt und macht dieses Land wieder etwas bunter!!!

Euer DOT

Hier der Link zum Beschluss der Bundesregierung, Seite 7
Beschluss der Bundesregierung